[A picture of Oliver Kirchkamp]

Für welche Fragen ist die Sprechstunde da?

Administrative Fragen
  • Ich beantworte gerne alle Fragen, die Sie und nur Sie betreffen (ich versuche es wenigstens). Das sind z.B. Fragen zur Studienplanung, zu Gutachten etc.. Solche Fragen sollten Sie per E-Mail vorbereiten. Das geht auch schnell. Wenn es um einfache Dinge geht (Terminabsprache), dann beantworte ich Ihre E-Mails im Semester normalerweise innerhalb eines Werktages und wir finden einen Termin innerhalb einer Woche.
  • Wenn Sie nur eine Unterschrift brauchen, schreiben Sie mir eine kurze E-Mail. Ich entscheide dann, ob es ausreicht, wenn Sie Unterlagen in meinen Sekretariat deponieren, ich unterschreibe, und Sie holen die Unterlagen entweder ab, oder ich schicke sie Ihnen mit der Post.
  • Wenn Sie ein Gutachten z.B. für einen Auslandsaufenthalt oder für ein Stipendium benötigen, hilft es, wenn ich vor dem Gespräch bereits einen Blick auf Ihr Studienvorhaben bzw. den “letter of motivation” sowie die Notenübersicht geworfen habe.
Fragen zum Stoff der Vorlesung
Diese Fragen beantworten wir im Interesse aller in der Lehrveranstaltung bzw. im Diskussionsforum der Veranstaltung. Denken Sie bitte daran, daß mit Ihnen eine Menge anderer Studierender an der Veranstaltung teilnehmen. Es geht nicht, dass einige davon in der Sprechstunde private Tipps bekommen, andere aber nicht. Was immer prüfungsrelevant sein könnte, kann ich nur offen und für alle Beteiligten erklären — entweder im Diskussionsforum der Veranstaltung oder in der Lehrveranstaltung.

Stellen Sie auch in der Übung Fragen zum Stoff gleich in der Veranstaltung oder im Diskussionsforum der Veranstaltung. Übungsleiter sind nicht dazu da, einzelnen Studenten und Studentinnen in der Sprechstunde einen Vorteil zu verschaffen und »Geheimtipps« zu geben. Fragen zum Klausurstoff sind für alle relevant. Stellen Sie diese Fragen also bitte so, dass alle von der Antwort profitieren — in der Vorlesung oder Übung oder im Diskussionsforum der Veranstaltung.

Kommen Sie bitte auch rechtzeitig in die Sprechstunde und wenden sich an die Studienberatung, bevor Dinge unwiderruflich schieflaufen. Niemand kann Ihnen helfen, wenn Sie sich erst zwei Tage vor dem wirklich allerletzten Versuch eine Klausur zu bestehen melden. Reden Sie lieber vorher mit uns und der Studienberatung über Ihre Studienplanung und Lernstrategie - solange noch Zeit ist. Wenn Sie z.B. auch im zweiten Versuch eine Klausur nicht bestanden haben, ist es Zeit, Ihre Studien- und Lernstrategie ernsthaft zu ändern. Wir denken gerne gemeinsam mit Ihnen darüber nach, was Sie in Zukunft besser machen können.

Fragen zu ihren wissenschaftlichen Projekten
Denken Sie daran, dass Sie in Ihren Seminar- und Bachelorarbeiten selbst Ihre Fähigkeit beweisen sollen, eigenständige Forschung durchführen zu können. Ich und meine Kolleginnen und Kollegen bieten einige Vorlesungen an. Besuchen Sie diese Kurse, um zu lernen, wie Sie die Probleme in Ihrer Seminar- und Bachelorarbeit lösen. Sprechstunden sind kein Privatunterricht.

Abgesehen davon unterhalte ich mich gerne über interessante Fragen. Vielleicht kann ich Ihnen unter den folgenden Voraussetzungen einen Tipp geben:

  • Sie denken über eine Frage nach, die nicht von einer Lehrveranstaltung abgedeckt wird.
  • Sie haben sich bereits sorgfältig mit dieser Frage befasst, und finden immer noch keine Antwort.
  • Sie haben sorgfältig aufgeschrieben, was Sie getan haben, um eine Antwort zu finden, und an welcher Stelle Sie genau scheitern, eine Lösung zu finden.
Vergessen Sie nicht: In Ihren wissenschaftlichen Projekten müssen Sie die Arbeit selbst erledigen. Ich kann Ihnen niemals vollständige Lösungen geben, ich kann Ihnen bestenfalls zeigen, in welcher Richtung Sie arbeiten müssen.