Prof. Dr. Kirchkamp — Statistische Beratung

Beispiel für eine Dichtefunktion Beispiel für einen Boxplot Beispiel für einen Scatterplot Beispiel für ein Histogramm

Design

Manchmal ist das Design einer Studie offensichtlich. Wenn es möglich ist, einen zufällig ausgewählten Teil Ihrer Population mit Treatment A zu behandeln, und einen ebenfalls zufällig ausgewählten Teil mit Treatment B, dann wird es bei der Auswertung Ihrer Studie nur wenige statistische Probleme geben.

Oftmals ist eine solche „randomisierte“ Studie zu teuer oder ethisch problematisch. Wenn Sie vermuten, dass Treatment A gut funktioniert, und Treatment B vermutlich unterlegen ist, wer würde dann — nur um der Wissenschaft willen — einige zufällige Versuchspersonen mit dem vermutlich schlechteren Treatment behandeln. Um zu prüfen, wie gut Resozialisierungsmaßnahmen für straffällige Jugendliche tatsächlich funktionieren, wäre es sehr interessant, einige Jugendliche an diesen Maßnahmen teilhaben zu lassen, andere aber nicht. Rechtlich wäre aber ein solches Vorgehen problematisch.

In einer solchen Situation kann ich Ihnen in der Vorbereitung Ihrer Studie einerseits helfen, Argumente zu finden, die eine solche Studie rechtfertigen können. Ich kann Ihnen andererseits Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie auch noch mit nicht-randomisierten Daten zu statistisch validen Schlüssen kommen können.


Der Schutz Ihrer Daten ist mir wichtig. Ich verwende hier keine Cookies, ich speichere hier keine IP Adressen, ich verwende keine Analytic-Tools.
profatkirchkamp.biz