Gesellschaft für Experimentalle Wirtschaftsforschung - experimental-economics.org
*Home
-Vorstand
-Mitglieder
-Satzung
-Satzung der GEW Research Reports
-Aufnahmeantrag
*Aktivitäten
-Newsletter
-GEW Tagung 2009
-Heinz Sauermann Preis
-Herman Goldstine Postdoctoral Fellowship
*Summerschools
-Bounded...(Berlin)
*Konferenzen
-Experimentallabors
-Experimental Software
*Homepage der GfeW

Heinz Sauermann-Preis zur Experimentellen Wirtschaftsforschung 2008/2009

Die Gesellschaft für Experimentelle Wirtschaftsforschung schreibt den "Heinz Sauermann-Preis zur Experimentellen Wirtschaftsforschung" für die Jahre 2008 und 2009 aus. Der Preis ist mit Euro 1000,- dotiert.

Bewerben kann sich jeder bis zum Höchstalter von 35 Jahren, der in den Jahren 2008 und 2009 (inkl.) an einer deutschsprachigen Hochschule eine herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der experimentellen Wirtschaftsforschung abgeschlossen hat. Die Mitgliedschaft des Bewerbers/der Bewerberin in der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung muss spätestens zum Zeitpunkt der Bewerbung vorliegen.

Über die Preisvergabe entscheidet der Vorstand der Gesellschaft. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Arbeiten sind von einem verantwortlichen Hochschullehrer mit einem Gutachten bis zum 15. 9. 2009 einzureichen bei der Geschäftsadresse der Gesellschaft für Experimentelle Wirtschaftsforschung.


Heinz Sauermann-Förderpreis für experimentelle Wirtschaftsforschung

Die GfeW schreibt außerdem dem Heinz Sauermann-Förderpreis für experimentelle Wirtschaftsforschung aus.